Návštěvní kniha


Zocher, Zocher@gmx.net
11. 12. 2017, 22:29

der kleine Problembär Einzelhandel"

Wer versucht Pfandflaschen zu entsorgen hat oft Pech: Automaten funktionieren nicht, bzw. der Automat nimmt viele Flaschen gar nicht an, und der Kunde erhält dann an der Kasse nicht das gesamte Pfandgeld, Der Kunde bräuchte einen extra Pfandbeleg als Kopie für sich. Der Automat sollte zwei Belege ausgeben, einen für den Kunden und einen für die Kasse.

Obwohl es nicht erlaubt ist für den Einzelhandel die Tasche zu kontrollieren, wird das immer wieder probiert.

http://www.kostenlose-urteile.de/BGH_VIII-ZR-22195_BGH-zur-hoeflichen-Bitte-einer-Taschenkontrolle-im-Supermarkt.news6197.htm

Der Löwenzahn und Brennesel ist hier mit Parasiten befallen und kann nicht gegessen werden. zum Angeln braucht man einen Anglerausrüstung, die eventuell gestohlen oder beschädigt wird. Die Gewässer in denen sich Fische aufhalten enthalten oft Bakterien.

Eine Reklamation ist oft trotz angeblicher Garantie nicht möglich, obwohl ganz klar ist, dass die Ware nicht optimal ist. Manches ist verschimmelt. Verpackungsmaterial, bzw. die Originalverpackung und der Kassenzettel muss dazu vorgelegt werden. Der Kassenzettel wird nicht immer mitgegeben. Ware ist teilweise nicht vorhanden, falsch einsortiert, oder falsch beschildert. Brot und andere Lebensmittel sind veraltet. Vieles sollte gut durchgebraten werden, weil es ist schon im Laden nicht so frisch. Alles wurde teurer. Bei Payback handelt es sich pro Punkt nur um einen Cent. Solche Karten werden, wie auch Fahrkarten und Computer gestohlen. Einige Läden und Tankstellen nehmen nicht alle Flaschen wieder zurück. Tankstelle sei sowieso keine Leergutannahmestelle. Man kann am Tag ja nicht in so viele verschiedene Läden, weil dazu reicht die Zeit nicht. Hersteller sparen wohl am Kunden, weil gute Wollpullover gibt es eigentlich nicht. Wollpullover und warme Schuhe sind teuer. Baumwolle hält nicht so warm wie Wolle.

Es handelt sich bei Pullovern doch meist um Mischungen, also kei


Matěj Kvita, matej.kvita@gmail.com
03. 04. 2017, 21:17

Dobrý den, nemáte prosím nějaké informace o kácení stromů, které v Turkově proběhlo a asi ještě probíhat bude (podle označených stromů). Měl jsem za to, že se v Turkově stromy nekácejí a nechává se přírodě volný prostor k realizaci. Děkuju


Ekolyceum
27. 03. 2017, 16:25

Děkujeme za fotky :-)


Ekolyceum
27. 03. 2017, 16:24

Dobrý den, na procházku se psem do Turkova můžete, ale pouze se psem na vodítku, stejně jako kdekoliv v Ostravě, kde není povolen volný pohyb psů...


Maria K.Chlebek
25. 03. 2017, 23:50

Dobrý den...na teto adrese najdete fotky z jarního úklidu Turkova ( 25.3.2017 )
https://www.zonerama.com/Mariaka/Album/2808551

Novinky

03. 03. 2010 | Dokumentární film: Turkov - mokřad uprostřed velkoměsta
Nový dokument o PP Turkov Zásluhou úsilí neformálního sdružení kolem Jana Mecha byl natočen dokumentární film... více